Beratung & Buchung: 06324 9288-0

Bürozeiten: Mo. - Fr. 08:00 bis 18:00

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Bregenzer Festspiele „Rigoletto“ - 2 Tage

Bregenzer Festspiele „Rigoletto“
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
ZKB10728
Termin:
Preis:
ab 369 € pro Person

Die beliebten Seefestspiele mit neuer Inszenierung erleben

Giuseppe Verdis mitreißendes und schaurig schönes Meisterwerk ist zum ersten Mal auf der Bregenzer Seebühne zu erleben. Der Regisseur und Bühnenbildner Philipp Stölzl betont in seiner Inszenierung Verdis einzigartige Kontraste zwischen Spektakel und intimen Kammerspiel. Dem zirkushaften Treiben auf dem Fest, der waghalsigen Entführung und dem gruseligen nächtlichen Sturm stehen innige Szenen zwischen Vater und Tochter sowie Gilda und dem Herzog gegenüber. Mit der Möglichkeit auf der Seebühne zu inszenieren, geht für Stölzl ein lang gehegter Traum in Erfüllung. Seine Musikvideos für die Gruppe Rammstein machten ihn bekannt, in Filmen wie Nordwand, Der Medicus und zuletzt Winnetou entwarf er atemberaubende Szenen. Als Opernregisseur feierte er Erfolge unter anderem bei den Salzburger Festspielen, am Theater an der Wien sowie an den Staatsopern in Berlin und Dresden.

 

1. Tag | Anreise & Festspiele

Am Morgen geht es auf direktem Weg nach Tettnang zu Ihrem gebuchten Hotel. Nachmittags haben Sie natürlich etwas Zeit, um die Sehenswürdigkeiten in Tettnang genauer zu erkunden. Abends erwartet Sie ein leckeres Abendessen, bevor Sie mit dem Bus zur Aufführung der Oper „Rigoletto“ bei den Bregenzer Festspielen gefahren werden.

 

2. Tag | Heimreise

Nach dem gemütlichen Frühstück geht es nach Meersburg, hier haben Sie die Gelegenheit zum Spaziergang am Bodensee. Anschließend Heimreise.

 

In den Sommern 2019 und 2020 zeigen die Bregenzer Festspiele erstmals „Rigoletto“ als Spiel auf dem See. Die Oper gilt als das erste Meisterwerk von Giuseppe Verdi, ein großartiges Stück voll packender Dramatik, Kompaktheit und wunderbarer Melodien. Rigoletto (ital. „Spaßmacherlein“) ist der bucklige Hofnarr des Herzogs von Mantua, eines notorischen Frauenhelden. Stets macht der Narr sich über die Opfer des Herzogs sowie deren gehörnten Ehemänner und entsetzten Väter lustig. Der Graf von Monterone, Vater eines der Opfer, verflucht den Narren daraufhin. Als Rigoletto vorschlägt, die Frau des Grafen Ceprano für seine Herren zu entführen, beschließen die Höflinge, sich an Rigoletto zu rächen und stattdessen Rigolettos vermeintliche Geliebte Gilda, in Wahrheit die Tochter des Narren zu entführen. Das Drama nimmt seinen Lauf – womit sich der Fluch des Grafen von Monterone erfüllt…

 

Ihr Hotel:

Das Hotel Rad in Tettnang heißt Sie herzlich Willkommen. Seit mehr als 500 Jahren besteht diese unverwechselbare Fachwerk-Pension mit anspruchsvoller Atmosphäre jetzt schon. Die liebevoll restaurierte Unterkunft bietet Ihnen gepflegte Zimmer in historischem Ambiente, alle ausgestattet mit Fernseher, Telefon, Bad oder DU/WC und Fön. Das Restaurant verwöhnt Sie mit regionalen und internationalen Gerichten. Im Hotel gibt es zudem eine Sauna, welche genutzt werden darf.

> Reise im PREMIUM-Fernreisebus

> 1x Übernachtung im Hotel Rad in Tettnang

> 1x Reichhaltiges Frühstücksbuffet

> 1x Abendessen im Hotel

> 1x Eintrittskarte Seebühne für die Aufführung „Rigoletto“ der Kategorie 1

   (bei Regen auch gültig im Festspielhaus)

> Alle Rundfahrten ab/bis Zielort

> Frühstück aus der Bordküche bei Anreise

 

Hinweise:

Veranstalter ist BLESINGERtours. Für diese Reise gilt die Stornostaffelung gemäß unseren Reisebestimmungen www.blesingertours.com/agb/agbs-veranstalter/.

Eintrittsgelder sowie Kur- bzw. touristische Abgaben/Steuern sind nicht im Reisepreis enthalten, sofern nicht im Leistungsblock erwähnt.

Wir empfehlen den Abschluss einer bedarfsgerechten Reiseversicherung!

Hotel Rad

  • pro Person im Doppelzimmer
    369 €
  • pro Person im Einzelzimmer
    409 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk