Beratung & Buchung: 06324 9288-0

Bürozeiten: Mo. - Fr. 09:00 bis 17:00

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Emilia-Romagna - Kunst, Kultur und Gaumenfreude - 7 Tage

Emilia-Romagna - Kunst, Kultur und Gaumenfreude
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
999519
Termin:
05.10.2019 - 11.10.2019
Preis:
ab 829 € pro Person

Parma - Modena - Bologna - Ravenna - Po-Delta

Begleiten Sie uns in die Emilia-Romagna – ein Synonym für Kunst, Kultur, Genuss und schnelle Autos! Hier lebte einst Giuseppe Verdi, hier wird der Aceto Balsamico hergestellt, die Region nennt Parmesankäse und den Parmaschinken ihr Eigen und von hier aus hat Enzo Ferrari seine Autos weltberühmt gemacht! Die Landschaft wechselt zwischen idyllischer Bergwelt und der azurblauen Adria und gilt zudem als eine der fruchtbarsten Regionen Italiens und als Wiege der italienischen Gastronomie!

1. Tag | Anreise - Saronno
Die erste Reiseetappe führt Sie nach Saronno, vor den Toren Mailands gelegen, zur Zwischenübernachtung.

2. Tag | Parma und der Schinken
Nach dem Frühstück Abfahrt nach Parma. Diese Provinzhauptstadt besitzt eine Geschichte, die bis in die Zeit der Römer zurückreicht. Bei einer geführten Stadtbesichtigung sehen Sie den Dom und das Baptisterium auf dem Domplatz. Neben einer Vielzahl kirchlicher Bauten und prachtvoller Paläste sind es die kulinarischen Delikates-sen, die den Namen der Stadt weltberühmt gemacht haben. Da darf eine Kostprobe des begehrten Parma-Schinkens nicht fehlen, bevor Sie bis nach Riolo Terme fahren.

3. Tag | Bologna - Stadtführung

Bologna – die Regionalhauptstadt der Emilia-Romagna – erwartet Sie heute. Das monumentale Stadtbild wird be-stimmt durch lange Laubengänge, mittelalterliche Türme sowie prächtige Paläste aus dem 16. und 17. Jh.. Bologna ist auch eine – wenn nicht sogar die Stadt – die man erleben muss, wenn es um die italienische Küche geht! Nach der Stadtführung bleibt noch genügend Zeit die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.

4. Tag | Ravenna - Stadtführung
Ravenna war im Mittelalter zunächst die Hauptstadt des Weströmischen, dann des Oströmischen Reiches und später Bindeglied zwischen römischer und byzantinischer Kultur. Diese ruhmreiche Vergangenheit findet sich in einer Vielzahl von Bauwerken, wie etwa San Vitale, das Mausoleum der Gallia Placidia oder die Basilikakirche St. Apollinare Nuove. Auch hier gibt eine halbtägige Stadtführung einen Überblick über die wichtigsten Sehenswür-digkeiten der Stadt. Nach der Besichtigung verbleibt noch ein wenig Freizeit für eigene Unternehmungen. Am späten Nachmittag erfolgt die Rückfahrt zum Hotel.

5. Tag | Po - Mündungsdelta
Heute steht ein besonders interessanter Ausflug auf dem Programm: es geht in das weitverzweigte Mündungsdelta des Po, das über jahrtausende ein einzigartiges Landschaftsbild ausgebildet hat. Das historische Lagunenge-biet erstreckt sich bis zur Abtei von Pomposa, zum Schloss von Mesola und der Renaissancestadt Ferrara. Naturfreunde kommen hier voll auf ihre Kosten – auf der einen Seite das Meer mit seinen Lidi und seinem über 23 km langen, breiten Sandstrand, auf der anderen Seite die 1000-jährigen Biotope von Comacchio mit ihren neuen Wander- und einer Vielzahl von Wasserwegen.

6. Tag | Modena - Trento
Frühstück im Hotel und danach Fahrt nach Modena, der Heimat Luciano Pavarottis. Auch Modena war einst Hauptstadt eines Herzogtums, das der Familie d’Este. Im Rahmen einer Stadtbesichtigung nehmen Sie Modena genauer unter die Lupe. Natürlich darf am heutigen Tag die Verkostung des „flüssigen Goldes“, der Aceto Balsamico Tradizionale di Modena, nicht fehlen. Im Anschluss Weiterfahrt in den Raum Trento zur Übernachtung.

7. Tag | Trento - Rückreise
Mit vielen neuen Eindrücken geht es Richtung Heimat.

 

Wichtige Hinweise
Diese Reise ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

› Haustürbaholung inklusive Kofferservice
› Reise im PREMIUM-Fernreisebus
› Doppelzimmer mit Bad oder DU/WC
› 6x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
› 6x Abendessen als mind. 3-Gang-Menü oder Buffet
› Ausfl ug Parma mit Reiseleitung
› Parmaschinken-Verkostung
› Stadtführung Bologna, Ravenna und Modena
› Kombi-Eintrittskarte Ravenna (San Vitale, Mausoleum Gallia Placidia, St. Apollinare Nuove)
› Weinprobe mit Imbiss in Ravenna
› Ausfl ug Po-Delta
› Balsamico-Essig-Verkostung
› Kaffee und Kuchen am Anreisetag
› Reise-Rücktrittskosten-Absicherung

 

Hinweise:
Eintrittsgelder sowie Kur- bzw. touristische Abgaben/Steuern sind nicht im Reisepreis enthalten, sofern nicht im Leistungsblock erwähnt.

Grand Hotel Terme

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    829 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    989 €

Grand Hotel Terme

Das traditionsreiche und stilvolle Grand Hotel Terme liegt inmitten einer schönen, ruhigen Parkanlage in Riolo Terme. Eine Bar, ein Aufenthaltsraum, Frühstückssaal, Restaurant und ein Lift gehören zur Ausstattung des klimatisierten Hauses. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Minibar, Safe, Sat-TV und Telefon ausgestattet.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk