Beratung & Buchung: 06324 9288-0

Bürozeiten: Mo. - Fr. 09:00 bis 17:00

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Noord Brabant - Unentdecktes Holland - 5 Tage

Noord Brabant - Unentdecktes Holland
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
1286935
Termin:
Preis:
ab 669 € pro Person

's-Hertogenbosch - Breda - Tilburg - Oosterschelde-Sturmflutwehr - Rotterdam

Die Region Noord-Brabant hat viel zu bieten! Einige Höhepunkte, die Sie nicht verpassen sollten, haben wir für Sie zusammengestellt. Breda ist eine ehemalige Nassau-Stadt, in der Sie zahlreiche historische Baudenkmäler bewundern können. s'Hertogenbosch ist bekannt für seine Jahrhunderte alten Gebäude, wie die St.-Johannes-Kathedrale, und bietet nicht weniger als 7 Museen, darunter auch Het NoordBrabants Museum mit Werken von Vincent van Gogh. Das imposante Oosterschelde-Sturmflutwehr, ein technisches Wunderwerk, und der Besuch von Rotterdam mit Europas größtem Seehafen machen diese Reise zu einem ganz besonderen Erlebnis.

1. Tag | Anreise - Noord Brabant
Auf direktem Weg geht es in die Niederlande bis in die Region Noord Brabant. In der Nähe von s‘Hertogenbosch, im idyllischen Sint Michielsgestel inmitten einer grünen Parklandschaft liegt die imposante Hotelanlage „De Ruwenberg“. Nach dem Zimmerbezug und einer kurzen Pause geht es dann in das benachbarte „Den Bosch“ zur Stadtbesichtigung. Sie fi nden hier einen der ältesten, noch komplett erhaltenen Stadtkerne des Landes. Zum Abendessen sind Sie zurück im Hotel „De Ruwenberg“.

2 . Tag | Breda - Tilburg
Heute geht es in das quirlige Breda, eine lebendige Kleinstadt mit überragendem Charme. Breda ist eine gemütliche, lebensfrohe Stadt. Besuchen Sie die historischen Baudenkmäler aus der Nassau-Zeit wie die Grote Kerk, den Begijnhof und Kasteel Breda. Sie können in Breda herrlich shoppen und die zahlreichen netten Kneipen, Cafés und Restaurants genießen. Am späten Nachmittag besuchen Sie die Klosteranlage „De Koningshoeven“, eine holländische Trappistenbrauerei, die 1884 innerhalb der Mauern der Abtei Koningshoeven in Berkel-Enschot gegründet wurde. Das Trappistenbier ist mittlerweile über die Landesgrenze hinaus bekannt und erfreut sich einer stetig wachsenden Beliebtheit. Sie lernen hier einiges über das Leben und Arbeiten der Mönche, die die Abtei bis heute bewirtschaften, und natürlich erhalten Sie auch eine Kostprobe des überaus bekömmlichen Bieres.

3 . Tag | Middelburg - Oosterschelde
Heute wandeln Sie zuerst auf den Spuren der ehrwürdigen Niederländischen Ost-Indienkompanie (VOC). Ziel ist das charmante Städtchen Middelburg. Mit 1.200 denkmalgeschützten und größtenteils hervorragend renovierten Gebäuden ist es eine sehr sehenswerte Stadt. Auf Schritt und Tritt atmet man hier die reiche Geschichte der früheren VOC-Handelsstadt und der heutigen Hauptstadt Zeelands. Nach einem gemütlichen Bummel und etwas freier Zeit geht es weiter an die Küste zur Oosterschelde. Das Oosterschelde-Sturmflutwehr ist ein technisches Meisterwerk und gilt insgeheim als 8. Weltwunder. Das Wehr kann bei Sturm- und drohender Springflut geschlossen
werden. Die restliche Zeit ist der Damm geöffnet. Durch diese einzigartige Konstruktion ist das Meerwasser salzhaltig geblieben und das herrliche Naturgebiet der Oosterschelde wurde geschützt.

4. Tag | Rotterdam - Stadtbesichtigung
Mit Rotterdam steht die größte Hafenstadt und nach Amsterdam die zweitgrößte Stadt der Niederlande auf dem Programm. Neben Amsterdam und Den Haag ist Rotterdam zudem eines der kulturellen Zentren des Landes. Die Stadt verfügt über eine traditionsreiche Universität, mehrere Fachhochschulen, eine Musikhochschule und eine Kunstakademie. Sie ist die führende Industrieund Handelsstadt der Niederlande und beherbergt den größten Seehafen Europas. Auffällig ist die Rotterdamer Wolkenkratzer-Silhouette, die sich seit Mitte der 1980er-Jahre entwickelt hat. Sie lernen die Stadt und das gigantische Hafenareal bei einer Führung kennen und können dann noch etwas fl anieren. 5. Tag | Noord Brabant - Rückreise Nach dem Frühstück treten Sie die Rückreise an.

 

› Haustürabholung inklusive Kofferservice
› Reise im PREMIUM-Fernreisebus
› Doppelzimmer mit Bad oder DU/WC
› 4x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
› 4x Abendessen als 3-Gang-Menü
› Stadtführung s'Hertogenbosch
› Stadtführung Breda
› Führung und Kostprobe von "La Trappe" in der Trappistenbrauerei "De Koningshoeven"
› Ausflug Middelburg und Oosterschelde-Sturmflutwehr mit Reiseleitung
› Stadtrundfahrt Rotterdam mit Fahrt durch den Hafen
› City-Tax
› Kaffee und Kuchen am Anreisetag
› Reise-Rücktrittskosten-Absicherung

 

Hotel De Ruwenberg

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    669 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    789 €

Hotel De Ruwenberg

Das Hotel „De Ruwenberg“ ist ein 14 ha großes Landgut, bestehend
aus einem mittelalterlichen Schlossteil, der als Eingangsbereich dient,
einem Atrium und vier Gebäudeflügeln. Im Haus ist ein Lift vorhanden. Darüber hinaus gibt es einen großen Wellnessbereich mit Pool und mehreren Saunen. Alle Zimmer verfügen über Bad oder DU/WC, Telefon und Sat-TV.