Beratung & Buchung: 06324 9288-0

Bürozeiten: Mo. - Fr. 09:00 bis 17:00

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Trier & Luxemburg - 4 Tage

Trier & Luxemburg
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
ZKT10716
Termin:
16.09.2021 - 19.09.2021
Preis:
ab 399 € pro Person

Trier – das Zentrum der Antike und die älteste Stadt Deutschlands. Die Stadt an der Mosel und unweit der luxemburgischen Grenze wurde 17 v. Chr. von den Römern gegründet und verfügt noch heute über einige gut erhaltene römische Baudenkmäler. Nirgendwo sonst nördlich der Alpen ist die Römerzeit so authentisch erlebbar wie in Trier. Das Stadtbild ist bis heute geprägt von Monumentalbauten. Hinterlassenschaften der Römer und barocke Schönheiten auf Schritt und Tritt. Hier wimmelt es nur so von Sehenswürdigkeiten.

1 .Tag I Anreise – Trier Stadtführung

Anreise nach Trier. Gleich nach Ankunft lernen Sie die mehr als 2000 Jahre alte Stadt bei einer Stadtführung kennen. Die Stadt der römischen Kaiser, der Bischöfe und Kurfürsten wird Sie mit ihren zahlreichen großartigen Bauwerken begeistern. Die Porta Nigra, der Dom und Liebfrauenkirche, Basilika und Kaiserthermen sind Teil des UNESCOWelterbes. In der Judengasse und am Hauptmarkt erleben Sie die faszinierende Zeit des Mittelalters. Und mit dem Domfreihof und dem Kurfürstlichen Palais tauchen Sie ein in die barocke Pracht der Neuzeit. Anschließend werden Sie in Ihrem Hotel erwartet. Der restliche Tag steht Ihnen dann für eigene Entdeckungen zur Verfügung.

2. Tag I Ausflug Großherzogtum Luxemburg

Entlang der Obermosel erreichen Sie die Hauptstadt Luxemburg. Nach einer Rundfahrt durch das moderne Bankenviertel geht es weiter in die Altstadt. Die Stadt der 100 Brücken erhebt sich malerisch auf einem Bergsporn aus Luxemburger Jurastein und galt lange als eine der uneinnehmbarsten Festungen Europas. Die verwinkelten Gässchen der wunderschönen Altstadt bietet eine Vielzahl an historischen Häusern, imposanten Bauten und idyllischen Plätzen. Die ehemaligen Befestigungsanlagen mit den eindrucksvollen Kasematten, gehören ebenso zum Stadtbild wie die internationalen Banken und das Europa-Viertel mit der Philharmonie und dem Museum für moderne Kunst. Danach bleibt noch Zeit um die Stadt in eigener Regie zu erkunden. Durch die Luxemburgische Schweiz mit dem romantischen Müllerthal fahren Sie zurück nach Trier.

3. Tag I Stadtrundfahrt – 2 Stunden – 2000 Jahre (fakultativ)

Trier ist zwar die Stadt der kurzen Wege – vieles weiß man aber erst, wenn man es erfährt. Der Aussichtspunkt auf dem Petriberg mit seinem phänomenalen Blick auf die Olewiger Weinberge, die Mosel mit ihren Moselkränen und der Römerbrücke oder das Amphitheater, alles liegt außerhalb des Stadtkerns und wird per Stadtrundfahrt erkundet.

4. Tag I Heimreise

Nach dem Frühstück geht es zurück in die Pfalz.

  • Reise im PREMIUM-Fernreisebus
  • 3x Übernachtung im Mercure Hotel Trier Porta Nigra
  • 3x Frühstücksbuffet
  • 1x Stadtführung Trier
  • 1x Ausflug Luxembourg mit Reiseleitung

Mercure Hotel Trier Porta Nigra

 
Details
  • pro Person im Doppelzimmer
    399 €
  • pro Person im Einzelzimmer
    489 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Stadtrundfahrt Trier inkl. Eintritt Amphitheater
    15 €

Mercure Hotel Trier Porta Nigra

 

Das Mercure Hotel Trier Porta Nigra liegt gegenüber der berühmten Porta Nigra und ca. 100 Meter von der Altstadt entfernt. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon, Fön, Klimaanlage und Safe ausgestattet. Weiterhin befindet sich ein Restaurant, eine Bar und ein Lift im Haus.